Karate-in-Leonberg (Albrecht Pflueger) Willkommen!


Direkt zum Seiteninhalt

Neumünster12-09

Lehrgänge > Berichte

Weihnachtslehrgang in Neumünster 2009, 18.- 20.12.2009

Auch in diesem Jahr kamen wir zusammen, um den Jahresabschluss in Neumünster zu feiern. Zwar in etwas dezimierter Zahl, doch trotzdem frohen Mutes fuhren wir am Freitag, den 18.12.2009 um 7 Uhr morgens los. Verstärkt wurden wir von unseren Freunden aus Stuttgart, welche diesmal zahlreich dabei waren. Nachdem wir dann noch Claudia, unsere fränkische Unterstützung mitgenommen hatten, ging die Fahrt ins Blaue, bzw. Weiße los. Denn starker Schneefall machte uns auf der Hinfahrt schon zu schaffen. Doch nach 9 Stunden Entertainment im Bus (für Filme und Musik war gesorgt), kamen wir recht entspannt in Neumünster an, denn unser Busfahrer Gabor meisterte wieder souverän die Lage.

Hierfür ein kräftiges Dankeschön! Während es sich die Einen im Hotel gemütlich machten, richtete sich der Rest im Kinderland : für 2 Tage häuslich ein. Derweil schwitzten die DAN-Anwärter und DAN-Träger schon beim Training mit Wolfgang und Albi. Danach saßen wir im Steakhouse zusammen und genossen den Abend bei guter Bewirtung und in bester Stimmung.
Nachdem am nächsten Morgen alle gut gefrühstückt hatten (im Hotel oder im Dojo) ging es ab auf den Weihnachtsmarkt, um dort ein paar Glühweine zu trinken und sich mental auf das anstehende Training vorzubereiten.
Dieses war, wie natürlich jedes Jahr, anstrengend, vielseitig und sehr lehrreich. Wolfgang Hagge, 7. Dan, forderte uns mit Kumite - Kombinationen und praktische Tipps für den Wettkampf. Albrecht Pflüger, 9. Dan demonstrierte sein breites Spektrum der Selbstverteidigung und brachte dabei die Lehrgangsteilnehmer mit seinen lehrreichen Anekdoten des Öfteren zum Schmunzeln.
Nach 3 Stunden hartem Training hatte wir nur wenig Zeit Pause zu machen, so stärkten wir uns im "Dalmatiner", bevor es dann zur Lehrgangsparty ging. Die Stimmung war, wie jedes Jahr natürlich, sehr gut und auch wenn der DJ sich teilweise ein bisschen in der Musik vergriff, hatten alle ihren Spaß.
Umso müder begab man sich am nächsten Morgen ins Training, um noch einmal 2 Trainingseinheiten lang bei Wolfgang und Albi "gequält" zu werden. Jeder gab natürlich sein Bestes.

Nachdem wir uns alle in wunderschön "warmen" Wasser geduscht hatten ging die Fahrt Richtung Heimat los. Diese dauerte dann aber doch etwas länger als geplant, da schwerer Schneefall und der daraus resultierende Stau viel Zeit beanspruchte. Wir blieben jedoch froher Dinger, genossen die Wärme des Busses und entspannten uns bei einigen Filmen ( an dieser Stelle ein Dankeschön an die edlen Spender der Filme)
So kamen wir am Montag um 4 Uhr morgens in Leonberg, nach 15 Stunden Fahrt, wohlbehalten an. (Wohl denen, die am Montag nicht arbeiten mussten!)
Wir danken unserem Busfahrer Gabor, dass er uns bei diesen extremen Bedingungen sicher nach Hause gebracht hat. Ebenfalls möchten wir Angelika Nauck danken, die wie jedes Jahr alles organisiert hat und so für einen reibungslosen Ablauf garantiert hat.
Der Lehrgang war, wie immer, ein einmaliges Erlebnis und wird hoffentlich auch nächstes Jahr, mit vielen Teilnehmern in seiner gewohnten Form stattfinden.

Jonas Hilla

P.S. und ich danke euch Allen, dass ihr wieder mitgekommen seid !!!!!!!!!! Angelika


Zu guter Letzt:
Nicht zu Vergessen, auch dieses Jahr (2010) gibt es wieder viele interessante Lehrgänge, wie z.B. Syke, Neustadt (Ostsee), Spanien, Neumünster. Ausschreibungen sind auf unserer Homepage oder bei Angelika, angelika@karate-in-leonberg.de zu bekommen!


Teilnehmer_NeumünsterBeim_ChristkindUnsere_Truppe

Start | Albrecht Pflüger - Sensei | Prüfungsordmumg | Gruppen | Lehrgänge | Termine | TSG Leonberg 1849 e.V. | Verband - Vereine | Verschiedenes | Mitglieder | Impressum | Site Map


Untermenü


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen - Hier auf der Homepage oder im Dojo *Aktualisiert am 2017-01-18* | webmaster@...karate-in-leonberg.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü